Soziale Trainings - Tango Therapie Neurotango®

- Physiotherapie
- Neurologie
- Psychotherapie
- Coaching
- Soziale Trainings
Tango Therapie
MEHR INFOS...
Direkt zum Seiteninhalt

Soziale Trainings

Bereiche
Unter sozialen Trainings versteht man z.B.

Inklusion von ausländischen Mitmenschen,
Antigewalt- und Deeskalationstrainings,
Körpersprachetrainings,
Seminare zum Thema Umgang mit Menschen etc.

Diese Trainings sollen die sozialen Kompetenzen der Teilnehmer verbessern.

Egal durch welche Umstände hier Schwächen vorliegen. Zum Beispiel durch kulturelle Unterschiede, Gender Problematiken, Verbesserung von Teamfähigkeit etc. Sozialer Umgang und soziale Strukturen der Teilnehmer können nachhaltig verbessert werden.

Besonders entscheidend bei Problematiken wie Verlust, Wut, Trauer etc. ist die heilende Wirkung der Umarmung. Diese empfinden wir archetypisch als den 1. Kontakt jedes Menschens. Die Umarmung nach der Geburt von Mutter oder einer Person, die das Heranwachsen ermöglicht. Eine Umarmung vermittelt Trost und Geborgenheit. Dies ist eine psychologisches Leitmotiv der Tango Therapie. Über Emotionen wird Entwicklung und Entfaltung, sowie Entlastung geschaffen.
IMPRESSUM
Neurotango®
Funkengasse 6, 58313 Herdecke
Inh. Simone Schlafhorst
KONTAKT
Einfach anrufen oder mailen..
Ihre Simone Schlafhorst
+49 (0) 173 740 2000
info@tango-therapie.com
SPENDEN
Simone Schlafhorst, Deutsche Bank Düsseldorf
BIC: DE03 3007 0024 0932 9848 00, Stichwort: "free hug"
Tango Therapie Neurotango ®
Verband Neurotango Therapeuten Deutschland





Zurück zum Seiteninhalt